Fussball EM Wetten

Fussball EM Wetten sind ab der Vorrunde schon sehr interessant und bieten bis hin zum Finalen Endspiel jede Menge Möglichkeiten um Fussballwetten übers Internet also Fussball EM Wetten zu tippen. Es gibt auch Live Wetten die zur Fußball EM als Sportwette angeboten werden. Fast alle Wettanbieter bieten neuen Kunden Wettguthaben zu den Einzahlungen, teilweise werden auch direkte gratis Wetten als Bonus hinzugegeben und wer möchte nicht zusätzlich Fussball EM Wetten kostenlos setzen.

Geschichte der EM und mögliche Fussball EM Wetten

Eines der größten Sportereignisse auf europäischer Ebene ist die Europameisterschaft im Fußball. Die Idee dazu hatte der Franzose Henri Delaunay bereits in den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts, doch erst drei Jahre nach seinem Tod fand 1960 der erste Europapokal der Nationen statt. Fussball EM Wetten gab es zu dieser Zeit vielleicht in rauchigen Hinterzimmern. Offizielle Anbieter gab es aber noch nicht. In den frühen Zeiten dieses Wettbewerbs wurden die Europameisterschaften im KO-System ausgespielt. In Hin- und Rückspielen wurden die vier Halbfinalisten ermittelt, für die es dann zur Finalrunde ging. Die Sowjetunion, Frankreich, Jugoslawien und die Tschechoslowakei waren die ersten Endrundenteilnehmer. Die UdSSR sicherte sich am Ende den ersten offiziellen Europameistertitel. Die Wettquoten wären eher gering gewesen, denn die Sowjets hatten damals eine der besten Mannschaften der Welt, aber das ist nicht immer so bei den Fussball EM Wetten. Die nächsten vier EM-Endrunden wurden in diesem Modus ausgespielt. 1964 holte sich Spanien erstmalig den Titel, 1968 triumphierte Italien. 1972 war die beste deutsche Mannschaft aller Zeiten auf dem Weg zur FIFA Europameisterschaft nicht aufzuhalten. Ein 3:1-Sieg in England ebnete den Weg zum Triumph im Finale über die Sowjetunion und mögliche Fussball EM Wetten hätten wahrscheinlich astronomische Gewinnsummen abgeworfen. Vier Jahre später wollte die Elf von Helmut Schön diesen Erfolg wiederholen und es wurden sicher eine Menge Fussball EM Wetten zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen. Im finalen Elfmeterschießen versagten aber Uli Hoeneß die Nerven. Er schoss seinen Strafstoß in den Belgrader Nachthimmel. Der Tscheche Antonin Panenka traf danach gegen Sepp Meier und war der große Triumphator.

Wettanbieter Webseite: Bonus Guthaben Testberichte:
Tipico
www.tipico.com
bis zu 100€ Bonus
Test lesen
Bet at Home
www.bet-at-home.com
bis zu 100€ Wettbonus
Test lesen
Interwetten
www.interwetten.com
20% Bonus bis 100€
Test lesen
Mybet
www.mybet.com
100€ + 50€ bei Paypal
Test lesen
Bwin
www.bwin.com
100% Bonus bis 50€
Test lesen

Der Modus der EURO 1980 änderte sich so auch die Fussball EM Wetten die für dieses Spektakel angeboten wurden. Zum ersten Mal spielten acht Mannschaften die Endrunde aus. Italien war damals der Gastgeber und es ist nicht auszuschließen, dass gerade im Süden Italiens sehr viel Geld auf EM Fussball Sportwetten platziert wurde. Zwei Gruppen spielten in der Vorrunde ihre Sieger aus, die im Finale dann aufeinandertrafen. Deutschland und Belgien setzten sich in den Gruppen durch. Durch zwei Tore von Horst Hrubesch siegte die deutsche Elf am Ende 2:1. Der zweite EM-Titel für Deutschland war perfekt. Nach 1960 war Frankreich 1984 erneut Gastgeber der EM. Im Schnitt fielen 2,73 Tore im Spiel. Mit Fussball EM Wetten auf Übertore wären die Tipper damals sehr erfolgreich gewesen. Ein junger Spielmacher namens Michel Platini drückte der EURO 1984 seinen Stempel auf. Mit neuen Treffern wurde er als Mittelfeldspieler Torschützenkönig. bei den Buchmachern standen die Stürmer eher besser im Kurs. Dank Platinis Tore sicherte sich Frankreich in überzeugender Manier den EM-Titel. Das erste und einzige Mal lud Deutschland die Spitzenteams Europas zur Endrunde, wer darauf Fussball EM Wetten abgeschlossen hätte, wäre sicher in den Genuss wundervoller Quoten gekomen. Die beste Mannschaft des Turniers holte sich am Ende verdient den Titel des Europameisters. Die Niederlande um die Superstars Marco van Basten und Ruud Gullit schlugen im Finale die UdSSR mit 2:0. Als Igor Belanow für die Sowjets einen Elfmeter verschoss, stiegen die Live Wetten auf die Holländer und es wurden noch weitere Fussball EM Wetten angeboten.

Fussball EM Wetten in den ’90ern

Die Fussball EM Wetten im Jahr 1992 standen sehr schlecht für Dänemark. Eigentlich waren die Skandinavier gar nicht für die Endrunde qualifiziert. Aufgrund des Ausschlusses der Jugoslawen wegen des Balkan-Krieges, rückten die Wikinger ins Teilnehmerfeld und holten sich am Ende sogar den Titel. Eine der größten Sensationen bei einer FIFA Europameisterschaft überhaupt, auch hier wären wieder Fussball EM Wetten sehr lukrativ gewesen. Im Finale unterlagen die hoch favorisierten Deutschen gegen den nördlichen Nachbarn. Vier Jahre später im Mutterland des Fußballs standen die Fussball EM Wetten gar nicht so gut für die deutsche Elf. Das Team von Berti Vogts hatte mit großem Verletzungspech zu kämpfen, doch statt zu hadern, wuchs die Mannschaft über sich hinaus. Im Halbfinale wurde der Gastgeber aus England wieder einmal im Elfmeterschießen ausgeschaltet, ehe Oliver Bierhoff mit seinem Golden Goal das Finale gegen die Tschechische Republik entschied. Apropos Tschechische Republik. Selbst der kühnste Zocker hätte die Tschechen nicht im Finale erwartet. Im Jahr 2000 in Belgien und den Niederlanden kam das frühe Aus für Deutschland. Der erfolgloseste Bundestrainer aller Zeiten, Erich Ribbeck, musste seinen Hut nehmen, es gibt übrigends auch Fussball EM Wetten mit denen auf solche Ereignisse gewettet werden kann. Im Finale standen sich Italien und Frankreich gegenüber. Italien führte lange Zeit mit 1:0 und die Quoten für Live Wetten auf Frankreich stiegen immer weiter, doch am Ende holten die Franzosen nach einem Golden Goal durch David Trezeguet ihren zweiten Titel.

fussball em wetten

Sportwetten ganz besonders Fussball EM Wetten in den ’90ern gefragt wie nie zuvor

Wenn der EM-Titel der Dänen 1992 eine der größten Sensationen in der EM-Historie war, so kam der Sieg der Griechen bei der EURO 2004 einem Wunder gleich. Die Mannschaft, die von Otto Rehhagel trainiert wurde, hatte niemand auf dem Wettzettel. Mit destruktivem Fußball zogen die Griechen bis ins Finale ein, wo sie die portugiesische Seele bis ins Mark trafen. Vor eigenem Publikum unterlag Portugal gegen Griechenland mit 0:1. Deutschland war abermals in der Vorrunde ausgeschieden und so war auch die Karriere von Rudi Völler als Bundestrainer beendet. In Österreich und der Schweiz, bei der EURO 2008, standen die Fussball EM Wetten für Deutschland nicht so wirklich gut. Für Fussball EM Wetten war der große Favorit damals die Mannschaft aus Spanien, die mit tollen Könnern wie Andres Iniesta oder Xavi Hernandez und ihrem wunderbaren Kurzpassspiel die Fußballwelt verzückte. Das Finale gewannen die Iberer dann am Ende auch verdient gegen eine deutsche Mannschaft, die damals schon einem Verjüngungsprozess unterzogen wurde, der bei der EURO 2012 oder der WM 2014 mit einem Titel belohnt werden soll.derzeit sind mehr die Champions League Wetten gefragt, sobald die ersten Vorrundenspiele starten sieht es wieder anders aus, dann sind die Fussball EM Wetten wiedergroß im kommen.

Bei der Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine gehörte die deutsche Mannschaft neben Spanien und den Niederlanden zu den Top-Favoriten auf dem EM-Sieg, jedoch scheiterte die DFB Elf leider im Halbfinale mit 1:2 gegen Italien. In diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Fussball EM Wetten auf die Spiele in Osteuropa abgeschlossen. Die besten Fussballwetten Quoten gibt es freilich für die größten Außenseiter bei Fussball EM Wetten. Hätten also die Mannschaften aus Irland (unter Trainer Giovanni Trapattoni) oder Kroatien (mit Trainer Slaven Bilic) weit bis in das Turnier vorstoßen können, hätten die Wetter eine Menge Geld verdienen können, denn die Wettquoten für Fussball EM Wetten und Mannschaften die am Tournier teilnehmen wahren sehr hoch, so auch bei der nächsten Fussball Europameisterschaft mit den dazugehörigen Fussball EM Wetten.

Fussball Wettquoten von Heute
Top Buchmacher für Fußballwetten
  • Tipico
    Tipico ist ein äußerst beliebter und weitbekannter Buchmacher mit Hauptsitz in Malta. Das Tipico.com Wettportal gehört zur neueren Generation und hat bis jetzt eine beachtliche Schar an treuen Kunden um sich gebracht. Glänzen tut der Wettbetreiber vor allem durch seinen tollen Bonus, seine sehr guten Quoten und das breit gefächerte Tippangebot. Das Kerngesch […]
  • Bet at Home
    Bet at Home ist ein Buchmacher aus dem benachbarten Österreich mit Sitz in Malta. Das 1999 gegründete Wettbüro hat sich seither stetig gebessert und gehört mittlerweile auch zu den wichtigsten und prominentesten Wettbüros der Moderne. Bet-at-home.com verdankt seinem ausgezeichneten Ruf natürlich dem starken Tippangebot, aber auch der Kundensupport ist auf hö […]
  • Interwetten
    Der Buchmacher Interwetten genießt unter den Wettportalen einen ausgezeichneten Ruf. Der Sitz des Wettbetreibers ist in Österreich und somit sehr gut auf die Bedürfnisse des deutschsprachigen Marktes abgestimmt. Noch vor der Jahrtausendwende konnte Interwetten.com online gehen und gehört somit zu einen der ältesten und etabliertesten Wettportale im World Wid […]
  • Mybet
    Das Sportwetten Portal Mybet dürfte vielen Wettfreunden sicherlich ein Begriff sein. Denn der Buchmacher mit Hauptsitz auf Malta und Unternehmenssitz in Berlin gehört zur neueren Generation der Sportwetten Portale und ist dementsprechend modern eingestellt, was man sowohl am Angebot an Fußballwetten sieht, wie auch am komfortablen Service und am üppigen Bonu […]
  • Bwin
    Bwin gehört zur absoluten Elite der Wettportale und dürfte jedem Wettfreund ein Begriff sein. Der Wettbetreiber baut vor allem auf das immense Fußballangebot. Lange Zeit galt Bwin.com als Klassenprimus der Buchmacher und auch heute gehört der Anbieter zumindest zum gehobenen Kreis der Buchmacher, die sowohl ein tolles Service, als auch ein starkes Sportwetta […]
Kommentieren